Dell: Notebooks mit SSDs

Computerhändler bietet Laptops mit 32 GByte Solid State Disc an

Auch wenn sie noch sehr teuer sind, kommen Solid State Discs (kurz: SSDs) immer mehr in Mode. Erst gestern stellte Transcend erste große Modelle vor und nannte dazu auch Preise – eine Seltenheit, da viele Firmen zwar SSDs mit hohen Kapazitäten angekündigt haben, aber nicht gerade mit Verfügbarkeit glänzen können. Nun gab Dell bekannt, dass auf Wunsch in den Notebook Modellen „Latitude D420“ und „Latitude D620“ ab sofort auch 32 GByte große SSDs im 1,8 Zoll Format verbaut werden.

Anzeige

Der Aufpreis hierfür ist zwar nicht ohne, im Vergleich zum Kauf einer einzelnen SSD mit 32 GByte aber geradezu ein Schnäppchen: Lediglich rund 300 US-Dollar mehr verlangt Dell beim Modell D620, rund 450 US-Dollar sind es hingegen beim D420.

Quelle: Dell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.