Corsair: Resistenter USB-Stick

Wasserfest, schockresistent und schnell

Einen USB-Stick für extreme Bedingungen bietet Corsair Memory mit dem „Flash Survivor“ an. Bis zu 200 Meter soll der Stick im Wasser versinken können ohne dass das innere nass wird. Für die Stoßfestigkeit wurden gleich drei Maßnahmen ergriffen. Zum ersten ist das Gehäuse aus einem Aluminium, welches auch in der Luftfahrt eingesetzt wird und laut Corsair das haltbarste Material ist, das jemals für USB-Sticks eingesetzt wurde.

Anzeige

Gummiringe, die Vibrationen und Schocks abdämpfen sollen, sind die zweite Sicherheitsmaßnahme. Wenn die Sticks auf harten Untergrund fallen wird die Kraft beim Aufschlag von den Gummiringen absorbiert. Kapseln an beiden Enden sollen als dritte Maßnahme die Aluminiumröhre stabiler machen.

Neben Wasser- und Sturzfestigkeit soll auch eine hohe Geschwindigkeit geboten werden – Corsair spricht hier von 34 MByte die Sekunde lesend und 28 MByte pro Sekunde schreibend.

Auch für die Sicherheit der Daten soll gesorgt sein. Die Sticks werden mit einer Sicherheitssoftware ausgeliefert, die es ermöglicht, verteckte und passwortgeschützte Partitionen auf dem Stick anzulegen. Diese können mit 256bit AES verschlüsselt werden.

Die Preise belaufen sind auf etwa 130 US-Dollar für den „Flash Survivor GT 8GB“ und 60 US-Dollar für den „Flash Survivor 4GB“.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.