2,5“ Festplatte mit 200 GByte

Travelstar 7K200 von Hitachi für Notebooks

Eine Notebook-Festplatte mit 200 GByte Kapazität und optionaler hardwareseitiger Verschlüsselung hat Hitachi mit der „7K200″ vorgestellt. Die im mobilen Sektor wichtige Schockresistenz beläuft sich auf 350 G/2ms. Der Stromverbraucht soll trotz 7.200 Umdrehungen pro Minute auf dem Niveau einer durchschnittlichen 2,5“-Platte mit 5.400 Umdrehungen liegen.

Anzeige

Technische Spezifikation Travelstar 7K200 & E7K200:

  • 200/160/120/100/80GB (7K200); 200/160/120GB (E7K200)
    (1GB = 1 Mrd. Bytes, die nutzbare Kapazität kann niedriger sein)

  • 9,5 mm Höhe
  • 7.200 U/Min
  • 164 Mrd. Bits pro Quadrat-Zoll maximale Speicherdichte
  • 2/2/2/1/1 Glasmedien (7K200); 2/2/2 Glasmedien (E7K200)
  • 4/4/3/2/2 GMR-Schreibköpfe (7K200); 4/3/3 GMR-Schreibköpfe (E7K200)
  • 1000 G/1ms Stoßfestigkeit außer Betrieb
  • 350G/2ms Stoßfestigkeit im Betrieb
  • 4,2 ms durchschnittliche Suchzeit
  • 10 ms durchschnittliche Lesezeit, 11 ms durchschnittliche Schreibzeit
  • 1,0 W Stromverbrauch im Leerlauf (nicht anwendbar für E7K200)
  • 0,8 W Stromverbrauch bei Leerlauf im Stromsparmodus (nicht anwendbar für E7K200)
  • Serial ATA 1,5 GB/s, 1,5 Gb/s verschlüsselt, 3,0 Gb/s
  • 115 Gramm Gewicht
  • 2,5 / 2,5 / 2,5 / 2,2 / 2,2 Bel Geräuschpegel im Leerlauf (7K200); 2,5 Bel (E7K200)
  • 2,9 / 2,9 / 2,9 / 2,6 / 2,6 Bel Geräuschpegel im Betrieb (7K200); 2,9 Bel (E7K200)

Erhältlich sein wird die „Travelstar 7K200“ ab Sommer zu einem Preis von etwa 250 Euro. Bereits jetzt werden die Platten von Dell in der XPS-Serie von von Alienware im „Aurora m9700“ verbaut.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.