A6 Grafiktablet für rund 100 Euro

Baboo von Wacom zum Schreiben und als Mausersatz

Kein Grafiktablet, sondern ein etwa 15 x 9 cm großes „Stifttablet“ bietet Wacom mit dem Bamboo. Denn es soll sich nicht nur zum Schreiben und Zeichnen, sondern auch als kompletter Mausersatz eignen. Daher finden sich noch vier programmierbare Tasten und ein Touch-Ring an der Oberseite. Angeschlossen wird das Tablet über USB, wobei sich das Kabel für den Transport abnehmen lässt.

Anzeige

In Windows Vista und Mac OS finden sich bereits einige Funktionen, die man mit dem Tablet nutzen kann, wie beispielsweise eine Handschrifterkennung. Für Windows 2000 und XP liegt die Software „JustWrite Office“ bei, die Microsoft Office mit passenden Funktionen erweitert. Beim Einstecken wird das Tablet als Human Interface Device erkannt und bietet bereits rudimentäre Funktionen. Die Tasten, der Touch-Ring und die Drucksensitivität benötigen einen Treiber.

Quelle: Wacom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.