SATA auf dem Vormarsch

Bald auch führend bei optischen Laufwerken

Geht es nach den Insidern aus Taiwan, so wird in der zweiten Jahreshälfte Serial-ATA auch bei den optischen Laufwerken die Oberhand gewinnen. Denn die großen PC-Hersteller Dell und HP würden verstärkt SATA-Laufwerke ordern. Inzwischen halten sich die zusätzlichen Kosten für SATA bei optischen Laufwerken und die Kosten für separate IDE-Kontroller auf aktuellen Mainboards die Waage.

Anzeige

Die erhöhten Stückzahlen dürften die Preise in der nächsten Zeit weiter nach unten treiben und SATA aus seinem Nischendasein bei den optischen Laufwerken befreien. Beim nächsten Mainboard-Kauf könnte man also getrost auf IDE verzichten.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.