Abit: P35 Mainboards

Drei neue Mainboards für aktuelle Intel Prozessoren

Abit hat drei neue Mainboards basierend auf Intels P35 Chipsatz vorgestellt. Sie eignen sich für die aktuellen Prozessoren Core2 Duo, Quad und Extreme, sind aber dank 1333 MHz FSB auch bereits für zukünftige 45nm CPUs gerüstet. Die Serie besteht aus den Board „IP35 E“, „IP35 Pro Dark Rider“ und „IP35 Pro Snake“. Während sich die zuletzt genannten Modelle kaum voneinander unterscheiden, ist das einfache „IP35 E“ eine hinsichtlich seiner Ausstattung etwas abgespeckte Version.

Anzeige

Als Käufer muss man nicht nur ohne FireWire-Anschluss zurechtkommen, sondern sich auch mit nur vier statt sechs SATA-Anschlüssen begnügen.
Die beiden Pro-Modelle verfügen außerdem über Abits „µGuru“ Technologie, welche umfangreiche Funktionen zur Hardware-Überwachung bietet. Außerdem sollen diese Mainboards besonders gut zum Übertakten geeignet sein. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen zwei PCI-Express X16 Steckplätze, die sechs genannten internen SATA-Anschlüsse sowie zwei eSATA-Anschlüsse und auch eine UDMA 133 Schnittstelle für Laufwerke der älterern Generation. Allen drei Varianten gemeinsam ist jedoch 7.1 HD Audio.

Wann die Mainboards erhältlich sein werden und was sie kosten sollen, ist bislang noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.