Xbox Live doch für Hacker

Firmware Upgrade macht Veränderungen unsichtbar

Vor gut zwei Wochen wurden veränderte Xbox 360-Konsolen vom Online-Dienst „Xbox Live“ ausgeschlossen. Inzwischen kursiert ein Firmware-Patch für Konsolen mit dem Laufwerk „TS-H943“ von Toshiba. Mit diesem Patch soll es möglich sein, wieder auf Xbox Live spielen zu können da die Veränderungen an den Konsolen von der Online-Überprüfung nicht mehr erkannt werden können. Eine Version für Konsolen mit Hitachi-Laufwerken soll in Arbeit sein.

Anzeige

Quelle: Xbox-Scene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.