Dell: Fehler in Notebook-Displays

Austauschprogramm gestartet

Diverse Serien von Dell-Notebooks, die im Zeitraum von Dezember 2004 bis Dezember 2006 ausgeliefert wurden, können von einem Fehler im Display betroffen sein. Dieser äußert sich in einer Spalte von defekten Pixeln. Betroffen sind die 17″-Modelle der Serien Dell Inspiron 9200, 9300 und Dell XPS Gen 2 sowie die Notebooks Inspiron 6000 und 8600, Latitude D800 und D810 und die Dell Precision Mobile Workstation M60 und M70.

Anzeige

Laut Dell ist nur ein geringer Anteil der genannten Notebooks von dem Fehler betroffen. Wer bisher sein Display aufgrund des Fehlers von Dell hat austauschen lassen erhält eventuell angefallene Kosten zurückerstattet, bei allen anderen wird der Fehler kostenlos behoben, sofern das Datum des Kaufs noch keine drei Jahre zurückliegt.

Um den Fehler beheben zu lassen soll man sich entweder an den Dell Support wenden oder eine E-Mail mit dem Betreff „Vertical Line Issue, Germany“ an die E-Mail-Adresse vertical_line@dell.com schicken.

Quelle: Direct2Dell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.