Festplatte für Wind und Wetter

Seagate: 80 Gigabyte für extreme Bedingungen

Mit maximal 80 Gigabyte an Kapazität mag die 2,5 Zoll-Festplatte „EE25.2“ von Seagate vielleicht nicht besonders groß erscheinen. Dafür ist sie aber ausgesprochen robust. Temperaturen von minus 30 bis plus 85 Grad sollen ihr genausowenig ausmachen wie eine Luftfeuchtigkeit von 90 Prozent. Die Erschütterungstoleranz ist mit 150 G bei 11 Millisekunden angegeben. Verwenden kann man die Platte bis in eine Höhe von 5.000 Metern über dem Meeresspiegel.

Anzeige

Laut Seagate wurde das Vorgängermodell „EE25.1“ auf diversen Expeditionen zum Mount Everest getestet. Das neue Modell kann deutlich mehr Luftfeuchtigkeit vertragen und damit auch im Amazonas-Dschungel eingesetzt werden.

Erhältlich ist die Platte mit SATA- oder IDE-Schnittstelle und in Versionen mit 30, 40, 60 und 80 Gigabyte. Sie arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und ist für den Dauerbetrieb ausgelegt, wobei die Garantiezeit 5 Jahre beträgt.

Wer die Platte einsetzen will, kann zudem auf ein Team bei Seagate zählen, welches laut Firmenangaben schon Erfahrungen mit Einsatzgebieten für Festplatten hat, bei denen erhöhte Robustheit gefragt ist.

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.