Xbox 360: Weiter hohe Ausfallraten

Seit Marktstart mancherorts mehr als 30 Prozent

Nach dem Marktstart kam es zu einigen Problemen mit der Hardware der Xbox 360. Ein Australischer Händler berichtet sogar, dass in den ersten Wochen jede dritte Konsole als defekt zurückging. Die Ausfälle gingen mit der Zeit zwar zurück, aber nun mehren sich wieder Berichte von Konsolen, die mit dem „Ring of Death“ den Dienst quittieren. Warum ausgerechnet jetzt?

Anzeige

Nun, in Ländern wie Australien beträgt die Garantiezeit für die Xbox 360 nur 12 Monate, und die sind in manchen Fällen schon um. Da man nach Ablauf der Garantie die Konsole nicht mehr kostenlos reparieren lassen kann gehen mehr Kunden mit ihren Problemen an die Öffentlichkeit.

Die Kollegen von Smarthouse bekommen inzwischen nicht nur regelmäßig E-Mails mit Schilderungen von defekten Konsolen. Nein, sogar die eigene Testkonsole hats erwischt, aber noch innerhalb der Garantiezeit.

Bei PCs und iPods sollen den Händlern zufolge die Ausfallraten bei unter zwei Prozent liegen – ein deutlicher Unterschied.

Quelle: Smarthouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.