Notebook-Platten mit 320 GByte

Schon möglich, noch nicht angeboten

Zwei Hersteller von Plattern für HDDs haben mit der Produktion von 160 GByte-Plattern für das 2,5”-Format begonnen. Damit wären Notebook-Festplatten mit einer Kapazität von 320 GByte möglich. Die Produktion soll zeitgleich mit der Fertigung von 334 GByte-Plattern für 3,5”-Festplatten angelaufen sein. Letztere werden bereits von Samsung in einer Festplatte mit einem Terabyte Kapazität eingesetzt.

Anzeige

Notebook-Platten mit 320 Gigabyte wurden hingegen noch von keinem Hersteller angekündigt. Möglich ist jedoch, dass manche Hersteller 160-GByte-HDDs mit nur einem Platter ins Programm genommen haben. Zudem verwenden die Hersteller häufig nicht die gesamte Platter-Kapazität, um Fehler zu vermeiden.

Quelle: X-bit Labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.