RD790: Quad-CrossFire

AMD RD790 Chipsatz: Unterstützung von bis zu vier Grafikkarten

Neues zu AMDs kommendem Chipsatz RD790: Was bereits von Gigabyte auf der Computex gezeigt worden war, ist nun bestätigt. Laut den nun aufgetauchten Datenblättern wird der Chipsatz maximal vier Grafikkarten unterstützen – sofern der Geldbeutel groß genug ist. Daneben soll der neue, im 65nm Verfahren gefertigte Chipsatz auch besonders sparsam sein: Lediglich 3 Watt im Leerlauf und höchstens 10 Watt unter Vollast gibt AMD an. Läuft alles nach Plan, wird der Chipsatz ab August ausgeliefert.

Anzeige

Quelle: HKEPC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.