iPhone: Erste Verkaufszahlen

AT & T nennt erstmals Verkaufszahlen des Apple iPhone

Apple hatte versucht den Start seines Mobilfunkgerätes iPhone möglichst spektakulär zu gestalten und potentielle Käufer mit einer künstlichen Beschränkung auf zwei Geräte pro Person zusätzlich anzutreiben. Nun gab das Unternehmen AT&T, welches das iPhone in den USA exklusiv vertreibt, erste Verkaufszahlen bekannt: Rund 146.000 Geräte gingen in den ersten zwei Verkaufstagen über den Ladentisch und wurden freigeschalten.

Anzeige

Die Zahl der nicht sofort freigeschalteten Geräte dürfte verhältnismäßig kaum ins Gewicht fallen. Im Gegensatz zu vorherigen Annahmen, dass in den ersten Tagen über 500.000 iPhones verkauft werden könnten, ist die nun genannte Zahl enttäuschend realistisch.

Quelle: Spiegel Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.