R700 mit PCI-E 2.0?

ATI will R700 Grafikkarten mit schneller PCI-E-Schnittstelle ausstatten

Erst kürlich

Anzeige
berichteten
wir darüber, dass nVidia möglicherweise bereits im Oktober dieses Jahres GeForce-Grafikkarten mit schneller PCI Express 2.0 Schnittstelle vorstellen könnte. Mit dieser werden sowohl AMDs Chipsätze RD780 und RD790 als auch Intels X38 etwas anfangen können. Gerüchten zufolge wird AMD ab dem R700 auch auf die Version 2.0 der PCI Express Schnittstelle setzen.

Ob es, wie laut anderen Gerüchten bei nVidia, auch Grafikkarten der aktuellen Generation mit der neuen Schnittstelle geben wird, ist bislang noch nicht bekannt.
Der Vorteil des neuen Standards ist eine deutlich schnellere Datenübertragung: Maximal 5 Gbit können pro Sekunde transferiert werden. Ebenfalls ermöglicht die neue Schnittstelle für die Grafikkarte eine höhere Leistungsaufnahme von bis zu 300 Watt.

Quelle: Ocworkbench

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.