OCZ: DDR3 bereit für Wasserkühlung

PC3-12800 Flex XLC Kit kann passiv und mit Wasser gekühlt werden

Es wird wohl noch etwas dauern, bis DDR3 SDRAM Mainstream-tauglich ist, aber der Zielgruppe von OCZs neuem PC3-12800 Flex XLC Kit dürfte das egal sein. Der neue Arbeitsspeicher bietet nicht nur die DDR3-1600 typischen Spitzentransferleistungen von 12,8 GByte/s, sondern ist auch mit OCZs Flex XLC (Xtreme Liquid Convention) Kühlkörper ausgerüstet.

Anzeige

Die Besonderheit dieses Kupfer-/Aluminiumkühlers ist, dass er nicht nur passiv betrieben, sondern durch vorinstallierte Anschlüsse auch an eine vorhandene Wasserkühlung angeschlossen werden kann.
Zu Kapazitäten, Verfügbarkeit und Preisen machte OCZ noch keine Aussagen.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.