Microsoft: Mobile Memory Mouse

90 Euro teure Maus kommt mit 1 GByte Flash-Speicher

Mit der „Mobile Memory Mouse 8000“ hat Microsoft eine Maus vorgestellt, die über 1 GByte Flash-Speicher verfügt. Der Speicher ist jedoch nicht in der Maus selbst untergebracht, sondern befindet sich im Transceiver, der mit einem USB-Anschluss ausgestattet wurde. Die Verbindung zum PC kommt wahlweise per Bluetooth oder 2,4 GHz Funktechnologie zustande – gewechselt wird mit einem Schalter auf der Unterseite.

Anzeige

Microsoft verbaut einen 1000dpi Laser-Sensor und stellt neben den beiden Standard-Tasten und einem Vier-Wege-Mausrad zwei Seitentasten bereit. Ab Mitte Oktober wird die Maus für rund 90 Euro im Laden stehen.

Quelle: Winbeta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.