AMD: Neues zu Multi-GPU-Karten

Die Zukunft heißt: Multi-Grafikchip-Radeon

Dass AMD im Januar oder Februar des kommenden Jahres 2008 mit dem R680 eine auf zwei RV670-Chips basierende Multi-GPU-Grafikkarte auf den Markt bringen will, ist nichts neues. Ebenso wenig, dass diese auf den Namen „Radeon HD 3870 X2“ hören soll. Nun sind jedoch erste Preisangaben aufgetaucht: Angeblich soll die leistungsstarke Radeon gerade einmal zwischen 300 und 350 US-Dollar kosten.

Anzeige

Beim R680-Modell wird ein auf die Bezeichnung „PEX6347“ hörender Chip für die Verbindung der beiden GPUs sorgen. AMD will diesen bei der übernächsten Generation, genannt „R700“ in die GPU integrieren und damit Kosten einsparen. Weitere Details zum „R700“ sind bislang noch nicht bekannt.

Quelle: Digitimes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.