Akku-Feuer: Samsung betroffen

Laptop aus dem Jahr 2002 fing Feuer

Die Probleme mit Notebook-Akkus die zu brennen anfangen oder explodieren gehören noch nicht der Vergangenheit an. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet fing in Südkorea der Akku eines „Samsung P10“ aus dem Jahr 2002 Feuer. Zuvor war das Notebook dreieinhalb Stunden lang auf einem Kissen in Betrieb gewesen. Nähere Details wie der Hersteller des Akkus wurden noch nicht herausgegeben.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.