Das teuerste iPhone der Welt

Gold und Diamanten machen das iPhone teuer: 120.000 Euro

Wer glaubt schon alles zu besitzen, sollte einmal einen Blick auf eines der wohl teuersten Mobiltelefone der Welt werfen. Mit 18-karätigem Weißgold und über 320 Diamanten versehen ist das „iPhone Princess“ der reinste Luxus. Kostenpunkt: 120.000 Euro. Wer nicht ganz so viel Geld übrig hat, kann die preiswerte Variante „iPhone Brilliants“ erstehen: Hier gibt es ebenfalls einen Rand aus Weißgold und sogar 347 Diamanten – diesmal aber mit deutlich weniger Karat.

Anzeige

Hartware.net meint: Toll! Wir gönnen uns nicht nur die Luxus-Version „Princess“, sondern raten zusätzlich zum Kauf des Edel-iPods von Thomas Heyerdahl – ebenfalls mit 430 Diamanten besetzt und mit Gold veredelt. Mit rund 25.000 Euro ein Schnäppchen…



Quelle: Peter Aloission

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.