Radeon HD 4850 am 18. Juni

AMDs neue Grafikkartengeneration: erst 4850, eine Woche später 4870

Nach den ausführlichen Informationen gestern sind jetzt konkrete Termine für AMDs neue Grafikkarten aufgetaucht. Demnach wird die Radeon HD 4850 am 18. Juni eingeführt und die etwas schnellere Radeon HD 4870 folgt eine Woche später am 25.6. Allerdings wird die 4870 wohl erst im Juli ausreichend verfügbar sein, während die 4850 schon zum Vorstellungstermin in den Regalen liegen soll.

Anzeige

Der Grund für die spätere Verfügbarkeit der Radeon HD 4870 liegt an den derzeit noch geringen Stückzahlen von GDDR5 Speicherbausteinen.
Die Radeon HD 4870 X2 Dual-Chip Grafikkarte auf Basis von zwei RV770 XT soll später im dritten Quartal erscheinen.

Über die genauen Taktraten und die Anzahl der Shader Einheiten (Stream Prozessoren) gibt es noch keine definitiven Aussagen. Details wurden Hartware.net schon im Februar zugespielt, aber konnten noch nicht bestätigt werden. Es läuft aber wohl auf 480 Shader Einheiten heraus und auch die 256bit breite Speicherschnittstelle dürfte von der aktuellen Radeon HD 3800 Generation übernommen werden. Aufkommende Gerüchte über ein 512bit RAM-Interface bei der Radeon HD 4870 scheinen sich nicht zu bestätigen.

Quelle: VR-Zone

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.