Modchips in UK legal

Kein Umgehen eines Kopierschutzes

Der Modchip-Händler MrModChip darf in Großbritannien wieder ModChips anbieten. Das Urteil, welches im Dezember gegen den Händler erlassen wurde, ist im Berufungsverfahren in allen 26 Punkten fallen gelassen worden. Zudem werden dem Angeklagten sämtliche Gerichtskosten erstattet. Erreicht werden konnte dies durch die geschickte Argumentation der Verteidigung.

Anzeige

Deren Argumentation zufolge kämen Modchips erst zum Einsatz, wenn die Urheberrechtsverletzung schon lange begangen worden sei.

Welche Auswirkungen das Urteil auf den europäischen Konsolen-Markt haben wird ist noch nicht abzusehen. Da der Händler weltweit versendet könnten solche Chips dank des barrierefreien Handels innerhalb Europas leicht in Länder gelangen, in denen der Einsatz von ModChips nicht erlaubt ist.

Quelle: Team-Xecuter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.