MSI Wind startet verzögert

MSI Wind Notebooks kommen nur langsam auf den Markt

Er gilt als heißester EeePC-Konkurrent: Der „Wind“ aus dem Hause MSI. Das Mini-Notebook mit 10 Zoll großem Display wird zwar mittlerweile von einigen Online-Shops gelistet, doch ist es um die tatsächliche Verfügbarkeit eher schlecht bestellt. Als Ursache nennen neueste Gerüchte Lieferengpässe beim Display und Probleme mit den Akkus: ein Brand in der chinesischen Zulieferer-Fabrik sorgt auch hier für massive Engpässe bei den benötigten Akkus mit sechs Zellen.

Anzeige

MSI will daher nun vorerst weniger leistungsstarke Akkus mit drei Zellen verbauen. In den USA hat MSI den Launch des „Wind“ auf den 21. dieses Monats verschoben. Wann das kleine Notebook in großer Stückzahl auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist bislang noch unbekannt.

Quelle: Fudzilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.