Sony: Verluste mit PS3?

PS3 bringt möglicherweise keinen Gewinn für Sony

Auch wenn sich Sonys Playstation 3 gut verkauft, bedeutet dies für das Unternehmen noch lange keinen Geldsegen. Sony hat viel in die Entwicklung der Spielekonsole investiert – möglicherweise sogar zu viel, um am Ende tatsächlich Gewinn einzufahren. In einem neuen, nun veröffentlichten Finanzreport ist sogar die Rede davon, dass die Entwicklungskosten unter Umständen (gemeint ist damit natürlich die Abhängigkeit vom Absatz), nicht wieder eingenommen werden könnten.

Anzeige

Die Entwicklung der PS3 sei allerdings dennoch wichtig für Sony gewesen, da man nur auf diese Weise langfristig gegen die Konkurrenz von Microsoft und Nintendo bestehen könne.

Quelle: Kotaku

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.