Zepto schickt neue 15,4-Zoll Notebook-Serie „Nox A15“ ins Rennen

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Kopenhagen / Berlin, 26. Juni 2008 – Extreme Performance, eine robuste Verarbeitung und

Anzeige
ein luxuriöses Design: Diese Eigenschaften verspricht der dänische Notebookhersteller
Zepto für seine neue „Nox A15“-Serie, die neben ambitionierten, leistungsorientierten
Anwendern besonders auch Spieler ansprechen soll.

Schon in der Value-Ausstattung bietet Zeptos „Nox“-Serie für 800 Euro was das (Spieler-)Herz begehrt. So kommt eine Nvidia GeForce 9600m GT inklusive HDMI-Anschluss und
512 MB DDR3 RAM zum Einsatz. Die Visualisierung wird von einem 15,4“-WXGACrystalClear-
TFT mit „Zero Bright Dot“-Garantie geleistet (max. Auflösung: 1280×800). Mit
Blick auf den Prozessor setzt Zepto auf einen Core2Duo T5750 von Intel. Überdies verbaut
sind 1024MB DDR2 RAM (800 MHz / PC6400), eine 80GB SATA-Festplatte (5400 upm) und
ein DVD-RW / CD-RW SATA-Laufwerk. Abgerundet wird die Konfiguration von eingebautem
Blueetoth 2.0 EDR, einer 2.0-Megalpixel Webcam und einem integrierten digitalen Mikrofon.
Außerdem bietet die Serie über den HDMI-Anschluss oder den optischen SP/DIF-Anschluss
High-Definition Sound via 7.1 Surround, THX©, DTS©, Dolby Digital©.

Zum Preis von 1022 Euro bietet Zepto die Power-Variante des Nox A15 an, die sich auch in
der ferneren Zukunft einem jedem Highend-Spiel stellen kann. So setzt der größte
Notebookhersteller Europas für diese Konfiguration auf einen Core2Duo P8400 Prozessor,
4096 MB DDR2 RAM (800 MHz / PC 6400) und eine 320 GB große SATA-Festplatte (5400
upm).

Generell gilt natürlich: Die Ausstattung kann wie gewohnt nach belieben von der Value- oder
Power-Variante ausgehend unter http://de.zepto.com konfiguriert werden. Die Grenzen
liegen bei 8GB RAM, 2.8 GHz Core2Duo und 500GB Festplattespeicher.

Doch auch für ambitionierte Nicht-Spieler hat die „Nox“-Serie neben der erwähnten
Rechenpower einiges zu bieten. So ist sie mit dem hochmodernen „Aluminum Reinforced
nChassis“ (ARC) ausgestattet. Dieses Chassis, kombiniert mit den besten Komponenten die
auf dem Markt verfügbar sind, machen den Nox zu einem extrem stabilen Reisebegleiter der
resistent gegen äußere Einflüsse ist.

Wem all das noch nicht reicht, der sei auch auf diese Gimmicks hingewiesen: So unterstützt
die „Nox“-Serie eine Reihe neuer, revolutionärer Technologien, so zum Beispiel die „Zepto
Night LED©“-Funktion, die es erlaubt, alle Anzeigen des Notebooks auszuschalten, um
beispielsweise ungestört Filme in der Dunkelheit zu genießen. Ferner sei auch das
durchdachte Tastatur-Layout erwähnt, bei dem alle Shortcut-Tasten direkt in der Tastatur
integriert sind, wodurch es sehr komfortabel ist, Filme abzuspielen, die Webcam zu
bedienen, Bluetooth zu aktivieren und den Night LED Mode direkt von der Tastatur zu
bedienen.

Der Name „Nox“ stammt aus der griechischen Mythologie und benennt den kraftvollen Gott
der Nacht.

(Visited 1 times, 1 visits today)