Apple: Klage gegen Klone

Psystar wird von Apple verklagt

Drei Monate lang konnte Psystar seine PCs mit vorinstalliertem Mac OS X zu sehr günstigen Preisen anbieten. Am 8. Juli ist beim Bezirksgericht Kalifornien nun eine Klage aus dem Hause Apple eingetroffen. Vorgeworfen werden dem Unternehmen unter anderem Verstöße gegen das Marken- und Urheberrecht. Ungewöhnlich an der Klage ist allerdings, dass Apple sich auch auf den Verbraucherschutz beruft.

Anzeige

Gerfordert wird einen Rückruf aller von Psystar ausgelieferten „Open Computer“. Solche Rückrufe werden in Amerika normalerweise nur von der Regierung beordert um die Allgemeinheit vor Gefahren (z.B. bei Medikamenten) zu schützen.

Laut Apple verkaufe Psystar ein „minderwertiges Produkt“, welches „in einer Art beworben wird, die fälschlicher- und unfairerweise eine Verbindung mit Apple andeutet“. Damit habe die Firma den Kunden geschadet.

Quelle: PC Magazine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.