2011 mehr Blu-ray Discs als DVDs

Bislang noch Zurückhaltung bei Stand-Alone-Playern

Im Jahr 2010 soll der Anteil der neuen Blu-ray Speichermedien nach Marktforschungsergebnissen bei 40% liegen und 2011 vielleicht schon den der DVDs übertreffen. Allerdings sind die Kunden beim Kauf von Blu-ray Playern noch zurückhaltend – nach Umfragewerten von ABI Research planen mehr als die Hälfte keinen solchen zu kaufen und weitere 23% wollen dies nicht vor nächstem Jahr tun.

Anzeige

Nachdem im Februar der Weg für das Blu-ray Format frei geworden ist, da Toshiba die Produktion von HD-DVD eingestellt hatte, steht einem Siegeszug eigentlich nicht mehr viel im Wege. Jedoch sind die derzeitigen Preise von über 200 Euro für einen Stand-Alone-Player noch in einer Region, die viele potentielle Käufer abschreckt. Außerdem machen die hochauflösenden Filme nur in Kombination mit HD-fähigen Anzeigegeräten wirklich Sinn, während die DVD bei ihrer Einführung auch auf normalen Fernsehern mit merklich besserer Qualität überzeugen konnte.

Quelle: DigiTimes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.