Internet Explorer: Talfahrt gestoppt

Firefox legt leicht zu und Apples Safari verliert ein wenig Boden

Der Browser des Redmonder Software-Riesen konnte seinen Marktanteil im Juli bei 73% halten, während in den vergangenen Monaten fast immer Marktanteilsverluste zu beklagen waren. Der Mozilla Firefox konnte sich um ca. 0,2% auf knapp 20% gegenüber dem Vormonat verbessern, wohingegen Apples Safari in etwa diesen Wert einbüßen musste und jetzt bei gut 6% liegt. Die weiteren Browser wie Opera oder Netscape liegen jeweils deutlich unter der 1%-Marke.

Anzeige

Quelle: Market Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.