EVGA bleibt Nvidia treu

Der Grafikkartenhersteller weist anders lautende Gerüchte zurück

Es gebe bei EVGA „derzeit keinerlei Pläne ATI-Produkte herzustellen“ und man habe „eine sehr starke Verbindung mit Nvidia“, wie ein hochrangiger Mitarbeiter zur Kenntnis gab. Mit einem Marktanteil von 60% in den USA und umfangreichen Garantieleistungen, wäre ein Gewinn EVGAs als Board-Partner „AMDs größter PR-Coup aller Zeiten“, so dieser weiter.

Anzeige

In den letzten Tagen gab es vermehrt Gerüchte, EVGA und andere Hersteller würden sich von Nvidia abwenden. Diese rankten sich jedoch eher um eine mögliche Zusammenarbeit mit Intel bei deren Larrabee-Projekt.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: bit-tech.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.