mATX Mainboard mit CrossFire

Kompakt und High-End: MicroATX Mainboard für zwei Grafikkarten von DFI

Mainboards im kompakten MicroATX Format sind üblicherweise mit meist schwacher integrierter Grafik ausgestattet und für Mainstream-Systeme oder Heimkino-PCs gedacht. Wer eine kompakte Hauptplatine für ein kleines Gehäuse sucht, dabei aber nicht auf High-End Features verzichten will, für den bietet DFI das „Lanparty JR P45-T2RS“ an. Trotz geringer Abmessungen besitzt dieses Mainboard zwei PCI Express Graphics (PEG) Steckplätze und unterstützt ATI CrossFire.

Anzeige

Das DFI Lanparty JR P45-T2RS ist mit dem Intel P45 Chipsatz ausgestattet und unterstützt alle aktuellen Core 2 Quad und Core 2 Duo Prozessoren von Intel mit einem Front Side Bus (FSB) von bis zu 1333 MHz. Mit den vier Speicher-Slots sind bis zu 8 GByte DDR2-667/800/1066 Hauptspeicher möglich. Neben den zwei PEG Slots, die im Dual-VGA-Betrieb PCIe x8 Bandbreite bieten, gibt es noch einen PCI Express x1 und einen PCI Steckplatz. Das Mainboard besitzt außerdem u.a. 8-Kanal Audio (Realtek), Gigabit Ethernet, sechs SATA Ports mit Unterstützung für RAID 0,1,0+1,5 und einen PATA Port. Sechs USB Ports sind auf der Rückseite angebracht, für sechs weitere bietet das Mainboard entsprechende Anschlüsse. Es können drei Lüfter auf der Platine angeschlossen werden.
Die Abmessungen dieses Mainboards entsprechen mit 245x245mm gerade noch dem MicroATX Formfaktor.
Das DFI Lanparty JR P45-T2RS wird hierzulande z.B. von HPM-Computer und Trend4PC für knapp 120 Euro angeboten.

DFI Lanparty JR P45-T2RS
DFI Lanparty JR P45-T2RS für ATI CrossFire
Zwei PCI Express Graphics Steckplätze
Rückseitige Anschlüsse
4-Phasen Spannungswandler
DFI Lanparty JR P45-T2RS Komplettpaket

Quelle: Expreview.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.