Breitband en masse für Japan

1 Gigabit pro Sekunde via Glasfaser für 40€

Wie das japanische Telekommunikationsunternehmen KDDI bekannt gegeben hat, wird dieses ab morgen einen Glasfaseranschluss mit einem Gigabit pro Sekunde für Privathaushalte anbieten. Neben der schier gigantisch anmutenden Übertragungsrate hat das Angebot noch einen weiteren Pluspunkt zu bieten, nämlich einen unschlagbar günstigen Preis von umgerechnet nur etwa 40€ pro Monat.

Anzeige

Gegenüber den schnellsten bislang in Japan verfügbaren Glasfaseranschlüssen wird die Bandbreite verzehnfacht; die der hierzulande zu einem ähnlichen Preis angebotenen DSL16000-Anschlüsse übertrifft sie sogar um den Faktor 60.

KDDI versucht mit diesem Angebot dem großen Konkurrenten Nippon Telegraph & Telephone Corporation, der über 70 % Marktanteil bei Breitbandanschlüssen besitzt, ein paar Marktanteile abzuknöpfen.

Glasfasern - Bildquelle: Sandia National Laboratory

Quelle: Japan Today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.