Microsoft verklagt DHL

Entgleister Zug kam dem RROD zuvor

Während Intel AMD wegen möglicher Patentrechtsverletzungen mit Klagen droht, legt Microsoft gleich direkt los: Der Riese aus Redmond verklagt die DHL! Ein Zug des Logistik-Unternehmens entgleiste auf der Route nach Long Beach in Kalifornien und riss mit sich ca. 21.600 Xbox 360 in den Tod. Da die DHL den Schadensersatz scheinbar verweigert, fordert Microsoft nun vor Gericht 2 Millionen Dollar für die entstandenen Kosten.

Anzeige

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.