Ring als USB-Stick

Hässlich und teuer: Totenkopf-Ring mit Flashspeicher

Leider gibt es für viele Gadgets keine Ästhetik-Kontrolle, so dass jüngst ein japanisches Unternehmen einen Ring in Form eines großen Totenkopfs vorstellen konnte, der gleichzeitig als mobiler Speicher dient. In dem in acht verschiedenen Farben produzierten Totenschädel wurden 2 GByte Flashspeicher untergebracht, die man am Finger mitführen kann. Kostenpunkt: satte 145,50 US-Dollar!

Anzeige

Quelle: Geekstuff4u.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.