Keine Fujitsu Siemens PCs mehr

Fujitsu übernimmt Anteile von Siemens - Deutsche Arbeitsplätze in Gefahr

Fujitsu Siemens Computers, bekannt u.a. durch den „Deutschland-PC“, wird sich auflösen. Siemens steigt aus dem Joint-Venture aus und der japanische Partner übernimmt für rund 450 Millionen Euro die Anteile von Siemens. Bis April 2009 soll diese Transaktion abgeschlossen sein. Siemens wird sein „Geschäft neu ausrichten“, was wohl auch mit Entlassungen einher gehen wird. Entscheidungen seien aber noch keine gefallen. Es wird über 1000 Stellenstreichungen spekuliert, etwa 500 davon hierzulande.

Anzeige

Quelle: Heise.de

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.