Details zum AMD Phenom II

Modellnummer und Taktraten angeblich enthüllt

940, 920 – die Nummern kommen einem bekannt vor. Einerseits von den nicht ganz so frischen Pentium D Prozessoren, aber vor allem von den brandaktuellen Intel Core i7. Dieses bzw. ein sehr ähnliches Namensschema soll AMD wohl auch für den Phenom II nutzen, wobei ein AMD Phenom II X4 940 einem 3 GHz schnellen Quad-Core für den Sockel AM2+ entsprechen soll.

Anzeige

Die AMD Phenom II X4 900-Reihe beeinhaltet alle Quad-Core-Prozessoren mit 6 MByte L3-Cache, die 800er alle diejenigen mit ebenfalls vier Kernen, aber nur 4 MByte L3-Cache und die 700er die Phenom II X3 mit nur drei Kernen und vollen 6 MByte L3-Cache.

Dass das Nummernschema sehr ähnlich zu dem des Konkurrenten Intels ist, ist nicht von der Hand zu weisen und wohl auch nicht zufälligerweise so. Bereits mit der Einführung der Athlon XP Reihe und der Quanti-Speed-Architektur hatte AMD ein Performance-Rating eingeführt, dass sich stark an die Taktraten von Intels Pentium 4 anlehnte.

AMD Phenom II Übersicht - Bildquelle: Expreview

Quelle: Expreview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.