GPU- / CPU-Hybriden verschoben

Erst 2011 kommt die 'Fusion' von AMD

AMD sprach schon vor einiger Zeit von dem Produkt „Fusion“, einer Kombination aus CPU und Grafikprozessor. Nun wurde das Projekt auf 2011 verlegt, da AMD auf die Herstellung in 32 Nanometer setzen will. Ursprünglich wollte der Hersteller „Fusion“ im 45-Nanometer-Prozess 2009 oder 2010 auf den Markt bringen. „Havendale“, ein ähnliches Projekt von Intel, verzögert sich ebenfalls von Ende 2009 auf das erste Quartal 2010.

Anzeige

Aus den vorläufigen Daten erkennt man, dass Intel vor AMD einen CPU-/ GPU-Hybrid auf dem Markt haben könnte. Intel setzt für den neuen Prozessortyp noch auf 45 Nanometer und erreicht einen zeitlichen Vorsprung, der am Markt entscheidend sein könnte.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.