Sharkoon X-Tatic: Dolby-Surround-Headset, das Dritte

Sharkoon X-Tatic 5.1 Digital / Kontrolleinheit mit Dolby-Digital-Decoder und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten / ebenfalls erhältlich: Analog-Variante ohne Kontrolleinheit sowie Kontrolleinheit einzeln / EVK 109,90 Euro

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Sharkoon präsentiert die dritte Revision seines Dolby-zertifizierten 5.1-Headsets X-Tatic. Das neue Modell wartet mit einem neuen Design, einer verbesserten Mikrofonaufhängung und variablem Funktionsumfang auf.

Anzeige

Acht Lautsprecher inklusive Subwoofer sowie High-End-Verstärker sorgen für einen satten, authentischen Raumklang. Einstellbare, gepolsterte Ohrmuscheln und Kopfbügel bieten einen angenehmen Tragekomfort. Das abnehmbare Mikrofon lässt sich flexibel in die gewünschte Position bringen. Die Kabelbedienung im 360 cm langen Headsetkabel steuert die Gesamtlautstärke und die Einzellautstärken der verschiedenen Kanäle.

Das Modell X-Tatic Digital wird mit einer Kontrolleinheit geliefert, die einen integrierten Dolby-Digital-Decoder und weitere Klangeinstellungen bietet. Neben der Ausgabe von Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1 und Dolby Pro Logic unterstützt die Sound Control Unit die Chatfunktion unter PS3, Xbox und Xbox 360 sowie die Soundeinstellungen Time Delay (TD) und Dynamic Range Control (DRC). Mit der Signalverzögerung für Rear- und Center-Lautsprecher und der Dynamikumfang-Angleichung zwischen hohen und niedrigen Frequenzen wird das Audiosignal noch authentischer wiedergegeben.

Ob PC, Mac, Heimkinosystem, DVD-Player, Xbox oder Playstation: Das X-Tatic Digital lässt sich an praktisch alle analogen und digitalen Audioquellen anschließen. Das Headsetkabel endet in einem neunpoligen Analogstecker, der über den beiliegendem Kabeladapter mit analogen und über die Kontrolleinheit mit digitalen Audioquellen verbunden wird. Neben dem optischen Digitaleingang verfügt die Sound Control Unit über einen USB-Port für den Mikrofonanschluss an PC und Playstation. An der Xbox wird das Mikrofon per 2,5-mm-Klinkenstecker an der Headset-Kabelbedienung verbunden. Kopfhörer und Kontrolleinheit benötigen jeweils eine eigene Stromversorgung, zwei Steckernetzteile befinden sich im Lieferumfang.

Zusätzlich zu Netzteilen und Kabeladapter (9-poliger Analogstecker > 4 x 3,5 mm Klinke) legt Sharkoon ein USB-Mikrofonkabel für PC und PS3, ein Mikrofonanschlusskabel für Xbox 360 (2,5 mm-Klinke > 2,5 mm Klinke), ein optisches Anschlusskabel (S/PDIF) und ein Handbuch bei.

Sharkoon bietet das X-Tatic alternativ als günstigere Analog-Variante ohne Kontrollbox. Mit seinem neunpoligen Analogstecker, Kabeladapter und Netzteil (beide im Lieferumfang) kann das Surround-Headset an PC, Mac und weitere analoge Audioquellen angeschlossen werden. Die Sound Control Unit wiederum ist ebenfalls einzeln erhältlich – für ein späteres Upgrade des Sharkoon X-Tatic Analog oder auch, bei Anschluss über die Klinkenbuchsen der SCU, eines beliebigen anderen 5.1 Headsets.

Endkunden erhalten das Sharkoon X-Tatic ab Anfang Dezember (KW 49) im autorisierten Fachhandel. Fachhändler wenden sich an die Distributoren Fröhlich und Walter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Maxcom Computer Systems GmbH, Tech Data GmbH & Co. oHG und Wave Computersysteme GmbH.

Empfohlene Endkundenverkaufspreise:
Sharkoon X-Tatic Digital: 109,90 Euro
Sharkoon X-Tatic Analog: 64,90 Euro
Sharkoon X-Tatic SCU: 67,90 Euro

(Visited 8 times, 1 visits today)