Mit Gesten Handys kontrollieren

Nokia sichert sich neues Patent für Mobiltelefone

Letzte Woche veröffentlichte Nokia mit dem 5800 XpressMusic ihr erstes Mobiltelefon mit Touchscreen. Jetzt gab Nokias Chief-Designer Alastair Curtis bekannt, dass die Firma ein weiteres As im Ärmel hat: Nokia hat sich bereits Anfang 2008 ein Patent für eine neue Technologie gesichert, mit der man Handys über Gesten steuern kann. Ultraschallsignale erfassen Handbewegungen des Nutzers, so kann z.B. über das Öffnen oder Schließen der Hand mit einem Programm interagiert werden.

Anzeige

Wie die Unterlagen zur Registrierung des Patents ergaben, kann der Anwender die Bewegungen und deren Funktionen sogar selbst festlegen. Etwa könnte der User also beschliessen, durch ein Winken das Mobiltelefon auszuschalten.

Wann Nokia allerdings Geräte mit der Technologie auf den Markt bringt, bleibt zunächst offen.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.