AMD kriegt Zuschuss für NY-Fab

Staat New York genehmigt $1,2 Mrd. für neue Chip-Fabrik von AMD

AMD ist mit seinen Plänen für eine neue Chip-Fabrik in den USA einen weiteren wichtigen Schritt weiter. Der Staat New York hat am Montag Zuschüsse und Steuererleichterungen im Gesamtwert von 1,2 Milliarden US-Dollar für die „Fab 4X“ genehmigt. In der Fab in der Nähe von Malta, einer kleinen Stadt nördlich von New York, sollen ab 2010 oder 2011 rund 1500 Mitarbeiter beschäftigt werden. Da AMD seine Produktion mit Hilfe arabischer Investoren auslagern wird, wird die neue Fab dann von „The Foundry Company“ betrieben.

Anzeige

Quelle: Silicon Valley / San Jose Business Journal

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.