Nvidia wertet Netbooks auf?

Kleiner Preis sorgt für große Wirkung: Ion-Plattform

Nvidia möchte mit seiner Ion-Plattform auf Basis von Intels Atom-Prozessoren günstige Rechner auf ein neues Niveau hieven. Die Grundlage dafür soll eine hochgetaktete GeForce 9400 bilden. Laut Nvidia kann man so eine bis zu zehnmal bessere Grafik-Performance erreichen als bisherige Grafiklösungen für den Intel Atom. Durch diese Symbiose wird nach Nvidia das Abspielen von High-Definition-Videos und auch das Zocken von Spielen wie „Call of Duty 4“ möglich.

Anzeige

Trotzdem soll die GeForce 9400 weniger Strom verbrauchen und wesentlich kleiner sein als bisherige Grafikchips für Intel-Atom-CPUs. General Manager der MCP Business Unit bei Nvidia, Drew Henry, gibt sich euphorisch: „Die Ion-Plattform bringt die GeForce 9400 mit der wirklich großartigen Intel-Atom-CPU zusammen, so dass Anwender mit höchster Qualität im Internet surfen, Top-Games spielen, Fotos bearbeiten und Videos anschauen können. Das wird den PC-Markt 2009 beflügeln.“

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.