Dell: Neuer Gaming-PC

Power-Gaming-PC XPS 730X mit Intel Core i7 Prozessor

Dell veröffentlicht einen neuen Gaming-PC auf Basis der Intel Core i7 Prozessoren: den XPS 730X. Durch Nutzung von Intels QuickPath-Architektur will Dell eine Leistungssteigerung von ca. 20 % gegenüber vorherigen Modellen erzielen. Weiterhin ermöglicht Dell den XPS 730X mit bis zu 6 GByte 3-Kanal-DDR3-Speicher und einer Festplattenkapazität von bis zu 2 TByte zu erwerben. Der Rechner wird über eine Wasserkühlung kalt gehalten und beim Öffnen des Gehäuses strahlen einem zahlreiche LEDs entgegen.

Anzeige

Der Dell XPS 730X ist mit der Netzwerkkarte KillerNIC von Bigfoot erhältlich. Laut Dell kann diese das Spieleerlebnis verbessern, da Datenpakete ohne Caching schneller und häufiger weitergeleitet werden.

Bei der Grafikkarte hat der potentielle Käufer die Wahl zwischen mehreren Angeboten von ATI und Nvidia. „Durch die Integration hochperformanter Komponenten wie des Intel Core i7 Prozessors, aktueller Grafiklösungen von ATI beziehungsweise Nvidia und der Netzwerkkarte KillerNIC in den neuen Gaming-PC XPS 730X unterstreicht Dell erneut seine Führungsrolle bei der Markteinführung innovativer Produkte, die neue Maßstäbe bei der Performance setzen“, betont Adam Griffin, European Consumer Product Manager XPS und Gaming-Plattformen.

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.