Intel hat CPU-Preise gesenkt

Fünf neue 2- und 4-Kern-Prozessoren sowie Nachlässe von bis zu 40 %

Wie erwartet hat Intel gestern einige neue Prozessormodelle eingeführt und gleichzeitig die Preise einer Reihe von älteren CPU-Modellen gesenkt. Neu sind drei Core 2 Quad CPUs, die nun statt 95 nur noch maximal 65 Watt verbrauchen, der Core 2 Duo E7500 und der Pentium Dual-Core E5400. Die Preisnachlässe bei den Desktop-Prozessoren betreffen Modelle mit 2 oder 4 Kernen und liegen da zwischen 14 und 40 Prozent.

Anzeige

Die stromsparenderen Core 2 Quad 9550s (2,83 GHz), 9400s (2,66 GHz) und 8200s (2,33 GHz) besitzen die gleichen Spezifikationen wie die bisher mit den gleichen Nummern versehenen Modelle. Allerdings liegen die Großhandelspreise zwischen 82 und 107 US-Dollar höher.
Neu in der Liste sind außerdem Core 2 Duo E7500 (2,93 GHz, 3 MByte L2-Cache) und Pentium Dual-Core E5400 (2,7 GHz, 2 MByte L2-Cache). Dies sind lediglich etwas schnellere Varianten von Core 2 Duo E7400 (2,8 GHz) und Pentium Dual-Core E5300 (2,6 GHz), die dafür etwas billiger geworden sind.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Preissenkungen von Intel und die Preise der neuen Desktop-CPUs.

Intel CPU Modell Takt
(GHz)
Level-2
Cache
FSB
(MHz)
alter
Preis
neuer
Preis
Senkung
Core 2 Quad 9650 3,00 12 MB 1333 $530 $316 40 %
9550s 2,83 12 MB 1333 $369
9550 2,83 12 MB 1333 $316 $266 16 %
9400s 2,66 6 MB 1333 $320
9400 2,66 6 MB 1333 $268 $213 20 %
8300 2,50 4 MB 1333 $224 $183 18 %
8200s 2,33 4 MB 1333 $245
8200 2,33 4 MB 1333 $193 $163 16 %
Core 2 Duo E7500 2,93 3 MB 1066 $133
E7400 2,80 3 MB 1066 $133 $113 15 %
Pentium Dual-Core E5400 2,70 2 MB 800 $84
E5300 2,60 2 MB 800 $86 $74 14 %
E5200 2,50 2 MB 800 $84 $64 24 %
E2220 2,40 1 MB 800 $74 $64 14 %
Celeron Dual-Core E1400 2,00 512 KB 800 $53 $43 19 %
Alle Preise verstehen sich als Stückpreise im Großhandel, d.h. bei Abnahme von mindestens 1000. Die Einzelhandelspreise können davon abweichen.

Daneben wurden auch noch einige Server- und Mobil-Prozessoren von Intel billiger. Betroffen sind Core 2 Duo Mobile P8600 (13 %), Single-Core Celeron Mobile 585, 570, 560, 540 und 530 (19 bis 48 %) sowie Intel Xeon X3370, X3360, X3350 und X3330 (16 bis 40 %).

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.