PS3-Macher greift Microsoft an

Kaz Hirai hält die Xbox 360 für kurzlebig

Kaz Hirai ist seit der ersten Playstation der vielleicht wichtigste Kopf hinter der Sony-Marke. Von der Xbox 360 hält er wenig. Er attackiert die Microsoft-Konsole und denkt, dass ihr der lange Atem fehlt. Am Ende des Konsolenkrieges prophezeiht er der PS3 den Sieg: „Sie (Microsoft) hatten niemals für mehr als 4 oder 5 Jahre eine Konsole auf dem Markt. Wir sind auf eine 10-Jahres-Lebensphase vorbereitet.“ Hirai fügt hinzu: „Wenn die Dinge nicht absolut schieflaufen, haben wir am Ende dieser Lebensphase mehr User als Microsoft!“

Anzeige

Gegenüber dem offiziellen Playstation Magazin betonte der Chairman und Group CEO von SCEI nochmals, dass er Nintendo und die Wii hingegen nicht als Konkurrenten sehe: „Sie arbeiten in einer ganz anderen Welt und wir operieren in unserer Welt – das ist die Art, wie ich die Dinge sehe.“

Momentan sieht es danach aus, als ob in dieser Konsolengeneration kein Produkt so dominant sein wird wie ehemals die Playstation 2. Hirais Kommentare sind allerdings abermals eine eindeutige Kampfansage an Microsoft.

Quelle: TechRadar

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.