Radeon HD 4890 im April?

Angeblich 25-30 Prozent schneller als Radeon HD 4870

Laut VR-Zone wird AMD im April die Radeon HD 4890 in den Markt bringen. Diese basiert auf dem RV790 Chip, welcher eine verbesserte Version des RV770 (Radeon HD 4870) darstellt. Das aktuelle A11-Testmuster des RV790 Chips besitzt einen Chiptakt von 850 MHz bei einer Kernspannung von 1,3 Volt. Ihm stehen 1 GByte GDDR5-Speicher zur Verfügung, welcher mit 975 MHz takten soll. Zum Vergleich: Die Radeon HD 4870 besitzt 750 MHz Chiptakt und 900 MHz Speichertakt.

Anzeige

Zudem sollen zwei Versionen der Radeon HD 4890 in den Markt kommen. Eine Standardversion und eine Overclocking-Edition. Die Standardversion wird für Mitte April erwartet, die OC-Edition kurz danach – Ende April.
Die Radeon HD 4890 OC wird ungefähr 25-30 Prozent schneller als die aktuelle Radeon HD 4870 geschätzt. Dabei soll der Einführungspreis bei 299 US-Dollar liegen.
Ob der RV790 Chip eine erhöhte Shaderzahl aufweist, wurde nicht erwähnt. Dies wäre aber bei einer Performancesteigerung von 25-30 Prozent gegenüber der Radeon HD 4870 relativ wahrscheinlich.

Quelle: VR-Zone

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.