ASUS Rampage II Gene – High-End Micro-ATX

Anzeige

Einleitung

Der Trend im Bereich der PCs geht immer weiter in Richtung Kompaktklasse. Ähnlich wie bei den aktuellen Veränderungen am Automarkt will der User in der Kompaktklasse nicht auf die Leistung der großen Kisten verzichten. ASUS hat diesen Trend nun auch bei High-End Mainboards aufgegriffen und präsentierte auf der CeBIT das „Rampage II Gene“, über das wir bereits News berichteten. Es unterstützt die aktuellen Core i7 Prozessoren und arbeitet mit Intels X58 Chipsatz.


ASUS Rampage II Gene

Das besondere an diesem Mainboard ist der Formfaktor: Micro-ATX. Dadurch sollen kleinere Gehäuse ermöglicht werden, die leistungsstarke Rechner beherbergen. In wie weit dies möglich ist, klärt dieser Review.

Testsystem

  • CPU: Intel Core i7 920 ES (2,66 GHz)
  • RAM: 3x 1 GByte Crucial DDR3 @ 1066-7-7-7-20
  • Netzteil: Silverstone Decathlon 700W
  • Grafikkarte: ASUS EN9800GTX TOP (Treiberversion 180.43)
  • HDD: WD1600 – 160GB
  • Betriebssystem: Windows Vista 64bit

Als Vergleich dienen die schon getesteten Mainboards MSI Eclipse und ASUS Rampage II Extreme, das ASUS P6T Deluxe, das Intel DX58SO und Gigabytes EX58-Extreme.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.