SLC-SSDs von Super Talent

Zugriffszeit von 0,1 Millisekunden

Zur „Super Talent UltraDrive LE“ Serie gehören Solid State Drives (SSDs) auf Basis von Single-Level-Cell (SLC) Flashspeicher. Dieser kann gegenüber dem üblicherweise verwendeten MLC-Flash mit geringeren Zugriffszeiten und höheren Übertragungsraten punkten, ist aber deutlich teurer in der Herstellung. Die SSDs bringen es auf eine Zugriffszeit von 0,1 Millisekunden und eine Leserate von 250 MByte/s, allerdings haben sie auch ihren Preis: 330, 540 und 970 Euro (32, 64 und 128 GByte).

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.