Acer stellt ersten Ion-Nettop vor

AspireRevo mit Intel Atom 230 und GeForce 9400

Mit dem AspireRevo stellt Acer den nach eigenen Angaben weltweit ersten Nettop auf Basis von Nvidias Ion-Plattform vor. Dieser bringt neben der obligatorischen GeForce 9400 von Nvidia auch einen Intel Atom 230 Prozessor mit und soll für außergewöhnliche HD-Qualität und ein besonderes Multimedia-Entertainment ermöglichen.

Anzeige

Doch auch fernab dieser blumigen Werbeslogans sieht es beim AspireRevo garnicht so schlecht aus. W-LAN ist immer mit an Bord, als permanenter Speicher stehen ein Solid State Drive oder eine SATA-Festplatte zur Auswahl und es können bis zu 4 GByte DDR2-Hauptspeicher verbaut werden.
Als winziger Surf-, Multimedia- oder Office-PC ist der Kleine also durchaus geeignet.
Acer nannte weder Preis noch Erscheinungstermin für den AspireRevo, aber man munkelt etwas von unter 300 Euro und vom Ende des zweiten Quartals.

Acer AspireRevo horizontal
Acer AspireRevo vertikal.

Quelle: Acer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.