Fakten zur GeForce GTS 260M

Nvidias mobile Grafiklösung mit DX 10.1 in 40 nm

Nvidias neue Grafiklösung für Notebooks, die GeForce GTS 260M, entsteht im 40-Nanometer-Verfahren und bietet als erster Nvidia-Chip DirectX 10.1. Die GPU taktet mit 550 MHz, die Shader mit 1375 MHz und die 1 GByte GDDR5-RAM mit 1800 MHz. Angebunden ist der Speicher über eine 128-bit-Verbindung. Im Gegensatz zu Nvidias mobilem Primus, der GTX 280M, verfügt die neue GTS 260M nur über 96 und nicht 128 Shadereinheiten.

Anzeige

Nvidia plant noch 4 weitere Notebook-Chips, deren genaue Daten das Unternehmen bald enthüllen soll. Die neuen Grafiklösungen sollen mit den bestehenden GeForce-200M- / 100M-Serien koexistieren.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.