Intel: Pentium E6500 im Herbst

Höhere Taktraten für den E6300-Nachfolger

Intel veröffentlicht im dritten Quartal 2009 den Pentium E6500 mit zwei Kernen. Die Dual-Core-CPU bietet Taktraten von 2,93 GHz, einen Frontsidebus von 1066 MHz und 2 MByte Cache. Bis auf den Takt gleicht das neue Modell damit dem auf 2,8 GHz getakteten E6300. Der neue E6500 basiert auf dem Wolfdale-Kern in 45 Nanometern und arbeitet mit einer maximalen Verlustleistung von 65 Watt (TDP). Der Preis soll zur Veröffentlichung bei umgerechnet 60 Euro (ohne MwSt.) liegen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.