Intel schickt Quad-Cores in Rente

Q9400 und Q9400S weichen neuen Modellen

Chiphersteller Intel stell einige seiner Quad-Cores ein: Die 45-Nanometer-Prozessoren Q9400 und Q9400S mit 2,66 GHz Takt und 6 MByte L2-Cache sollen ab dem ersten Quartal 2010 nicht mehr produziert werden. Für den Sockel 775 bleiben dennoch die Vier-Kern-Modelle Q9550, Q9650 und Q9300. Neue Anwender will Intel stattdessen mit seinen Lynnfield-CPUs ködern. Wenig später sollen auch der Core 2 Quad Q8200 sowie der Core 2 Quad Q8200S mit 2,33 GHz Takt weichen. Genaue Angaben über das Ende dieser Prozessoren will Intel in naher Zukunft veröffentlichen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.