AMD Phenom II X4 OC @ 7 GHz

Flüssiges Helium ermöglicht noch höhere Taktraten

Letztes Wochenende fanden weltweit und zeitgleich mehrere Overclocking-Events statt. Die Übertakter versuchten dabei die von AMD bereitgestellten Phenom-II-Chips bis ans Limit zu übertakten. Neben Phenom II X4 945 und 955 kamen auch TWKR-CPUs zum Einsatz. Mittlerweile arbeiten die Extrem-Übertakter nicht nur mit flüssigem Stickstoff, sondern setzen auch flüssiges Helium ein, welches mit rund -270° C deutlich kälter ist. Ein Phenom II X4 955 BE konnte dabei auf 7 GHz übertaktet werden.

Anzeige

Da es jedoch bei der CPU-Z-Validierung Probleme gab, wurde das Ergebnis nicht als gültig anerkannt. Mit 6898,55 MHz war die Validierung jedoch erfolgreich.


Quelle: XtremeSystems

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.